Fachwerkhaus Weissgerbergasse

Aktuelles

Das Hans-Sachs-Haus

Ein verschwundener Touristenmagnet mit vielen Rätseln
Ein Vortrag von Karl-Heinz Enderle

Dienstag, 24. Oktober 2017
Beginn 19:30 Uhr


Fabersaal des Bildungszentrums Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2

Eintritt: 7 €, Mitglieder frei

Vor seiner Zerstörung war der Besuch des Hans-Sachs-Hauses ein Muss für jeden Nürnberg-Besucher. Dabei war das Gebäude in der gleichnamigen Gasse zum 400. Geburtstag des Meistersingers 1894 noch ein völlig unscheinbares Wohnhaus. Erst 1910 erhielt es die auf unzähligen Postkarten abgebildete, romantisierende Fassade und eine Gaststätte im Erdgeschoss. Im Rückgebäude des Nachbarhauses wurde eine „originale“ Schusterwerkstatt eingerichtet. Fast alles, was man den Besuchern als echt verkaufte, ist zu hinterfragen. War das Haus nicht 1835 zusammen mit der ganzen Straßenecke eingestürzt? Und feierte man den großen Nürnberger Dichter überhaupt im richtigen Haus?