Handwerkerhäuser in der Kühnertsgasse

Museum

Wohl! nun kann der Guss beginnen

Sonderausstellung
Bronzeschätze aus Nürnberg
Ausstellung gemeinsam mit dem Kulturfoyer Handwerk Mittelfranken

Samstag 30. Sept. 2017 bis Sonntag 20. Mai 2018
Mittwoch, Samstag, Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr

Flyer hier herunterladen

Die Erzeugnisse der vielen Nürnberger Rotgießereien hatten jahrhundertelang einen hervorragenden Ruf. Hauptbestandteil des Gussmaterials war immer das rötliche Kupfer - daher der Name Rotgießer. Zumeist mit Zink legiert entstanden so die hochgeschätzten Messingerzeugnisse. Nur Kanonen und Kirchenglocken waren aus Bronze, einer Legierung aus Kupfer und Zinn. Die Ausstellung zeigt Rotguss-Schätze Nürnberger Meister vom späten Mittelalter bis heute aus einer Privatsammlung und der Gießerei Lenz-Jahn, die bis heute produziert.