Aktuelles

Nürnberger Einspänniger

Wer sie waren und wo sie wohnten
Ein Vortrag von Helge Weingärtner
Dienstag, 23. Juli 2019
Beginn 19:30 Uhr

Fabersaal des Bildungszentrums Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2
Eintritt: 7 €, Mitglieder frei

In reichsstädtischer Zeit gab es in Nürnberg eine kleine militärische Abteilung, so genannte Einspänniger, die als berittene Polizeisoldaten ihren Dienst verrichteten. Außerdem dienten sie als Begleitung der Ratsherren, weswegen sie auch als Stadtgardisten bezeichnet wurden.
Der Vortrag lädt zur Spurensuche ein: Wo waren Einspänniger untergebracht? Warum konnte nicht jeder beliebige Ort als Wohnung eines Einspännigers dienen? Einige der Wohnstätten dieser Berittenen sind heute noch im Stadtbild erkennbar oder zumindest anhand historischen Bildmaterials nachzuweisen.