Aktuelles

Die Ansbacher Markgrafen, Erzfeinde Nürnbergs

Ein Vortrag von Wilhelm Herzog
Dienstag, 18. Februar 2020
Beginn 19:30 Uhr

Fabersaal des Bildungszentrums Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2
Eintritt: 7 €, Mitglieder frei

600 Jahre lang bis 1792 waren die Burggrafen von Nürnberg und ab 1415 Markgrafen von Brandenburg - Ansbach aus dem Hause Hohenzollern neben den Hochstiften und Reichsstädten die mächtigsten Herrscher in Franken. Kriegerische Konflikte und juristische Streitigkeiten prägten jahrhundertelang die Nachbarschaft zwischen der Reichsstadt Nürnberg und den Markgrafen. Vier der 14 Markgrafen mit ihren Taten und Untaten werden näher vorgestellt sowie die letzten Ruhestätten in Heilsbronn und Ansbach und das Ende der Markgrafschaft mit dem Übergang an die preußischen Verwandten.