Aktuelles

Die Entwicklung der dörflichen Architektur im heutigen Nürnberger Stadtgebiet

Hybrid-Vortrag von Michael Taschner
Neuer Termin
Dienstag, 27. September 2022
Beginn 19:30 Uhr


Wie sah die bäuerliche Hauslandschaft im 16. Jahrhundert im Umfeld der Reichsstadt aus?
Albrecht Dürer war einer der ersten Maler, der diese Architektur wirklichkeitsgetreu darstellte. Anhand seiner Bilder und der Darstellungen anderer zeitgenössischer Künstler, wie zum Beispiel Barthel Beham oder Erhard Schön, wird die bäuerliche Bauweise erläutert. Darüber hinaus werden die Gemälde mit Fotos und Zeichnungen von dokumentierten Bauernhäusern bzw. Stadel aus dieser Zeit verglichen. In diesem Zuge wird auch die Fortentwicklung des Hausbaus auf dem Lande nach dem Zweiten Markgrafenkrieg 1552/1553 dargestellt.
Zoom-Meeting beitreten:
https://us06web.zoom.us/j/4072704648?pwd=SGFEMDJ3MGtic2I4OXN6MnY3Z0RDUT09
Meeting-ID: 407 270 4648
Kenncode: 291050