Museum

Martinimarkt

Der Herbst kommt mit Kleinem und Feinen ins Museum
Sonntag, 10. November 2019
11.00 - 17.00 Uhr

Museuml22l20l18l Kühnertsgasse

Auch dieses Jahr laden wir den Herbst ins Museum |22|20|18| Kühnertsgasse ein – und er kommt! Dabei hat er allerlei Leckeres, Kleines und Feines – kurz, er zeigt sich von seiner besten Seite. Kuschelig warm ist’s in den Räumen der drei kleinen Handwerkhäuser wenn der Martinimarkt seine Pforten öffnet und mit einem letzten Aufgebot vor Weihnachten noch einmal das zurückliegende Jahr feiert. An Martini endete nämlich früher das bäuerliche Jahr, weil der jahreszeitlich begründete Bewirtschaftungszeitraum zu Ende ging. Es bedeute den Abschluss der Ernte und des Herbstes und somit den Schlusspunkt vor der winterlichen Ruhe und Einkehr. Diese noch vorhandene Fülle an Lebensmitteln im Spätherbst führte zu einem meist ausgelassenen Fest am Vorabend des Martinstages – gerade vor dem Hintergrund der kommenden (damaligen) adventlichen Fastenzeit.
Im Museum |22|20|18| Kühnertsgasse gibt es herbstliche Leckereien wie Quitten- oder Apfelbrot und Kuchen. Dazu wärmende Stricksachen und etliches Hübsches aus Papier: Büchlein, Sterne und Geschenkverpackungen, die schon auf Weihnachten abzielen. Das Besondere: alles wird vom ehrenamtlichen Museumsteam in liebevoller Vorarbeit selbst hergestellt. Selbstverständlich gibt es auch Köstlichkeiten zum Essen und Trinken: Kürbisquiche, Schmalzbrote, wärmende Getränke und weitere Köstlichkeiten.