Veranstaltungen

Die Schuttbahnen in Nürnberg

Ein Bild- und Filmvortrag
Ein Vortrag von Manfred Bräunlein
Dienstag, 21. Mai 2019
Beginn 19:30 Uhr

Fabersaal des Bildungszentrums Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2
Eintritt: 7 €, Mitglieder frei

Der Vortrag basiert auf Hobbyfilmen eines amerikanischen Journalisten, der sich wegen der Nürnberger Prozesse hier aufhielt. Dem Referenten, Autor verschiedener Eisenbahnbücher, wurden diese Filme zur Bearbeitung und Kommentierung übertragen. Zunächst werden aber die Fotostandpunkte des Amerikaners zur Orientierung mit aktuellen Fotos vorgestellt und erläutert. Nürnberg hatte – nächst Dresden – nach dem Krieg die zweitgrößte Schuttmenge aller deutschen Städte zu bewältigen. Nicht nur ein menschliches – auch ein logistisches Problem!