Hauptmarkt und Rathaus in Nürnberg

Vorträge

Bauen im Kontext

Kontinuität regionaler Baukultur
Ein Vortrag von Michael Stojan
Dienstag, 24. April 2018
Beginn 19:30 Uhr

Fabersaal des Bildungszentrums Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2
Eintritt: 7 €, Mitglieder frei

Der Vortrag ist aufgeliste in der Broschüre Europäisches Kultuererbejahr 2018

Seit mehr als 80 Jahren versuchen Planer uns davon zu überzeugen, dass Bauen für jeden Tag neu erfunden werden muss und dass behutsame Gestaltung altmodisch und rückwärtsgewandte Gefühlsduselei sei.
Das strenge Dogma der Moderne verbietet es, sich der Umgebung bescheiden unterzuordnen. Diese Ideologie verkennt, dass es bis in die Nachkriegszeit immer wieder gelungene Beispiele dafür gibt, wie sich neue Bauaufgaben im Jahrhunderte langen Entwicklungsprozess der Städte harmonisch einbinden lassen.
Jede Aufgabe wird heute zum Designobjekt, das einen möglichst kontrastreichen Bruch zur Umgebung darstellen soll. Jeder Student glaubt, Ziel der Architektur sei das Neue, noch nie Dagewesene, die Idee: Lieber das schlechtere Neue als das bessere, schon Vorhandene?